Tulpen - eine Vielfalt (fast) ohne Grenzen

Tulpenblüte
© magdus / Pixabay.com
Tulpen & Co. sind nicht nur schön anzusehen und erfreuen unser Herz nach der Winterzeit mit farbenfrohen Blüten, sondern auch ausgesprochen pflegeleicht. Außerdem spielen gerade die Frühblüher unter den Blumenzwiebeln auch eine wichtige Rolle in der Bienenwelt - sie füllen nämlich mit ihrer Frühtracht eine entscheidende Lücke bis zur Weidenblüte, in der die Bienen ansonsten noch nicht viel Nahrung finden.

Stunde der Gartenvögel - jetzt mitmachen!

Stunde der Gartenvögel
Es ist wieder so weit: Die "Stunde der Gartenvögel" geht in die nächste Runde! Bereits zum 13. Mal findet die bundesweite Vogel-Zählaktion statt - diesmal vom 12. - 14. Mai 2017. Innerhalb dieser drei Tage sucht man sich eine beliebige Stunde aus, in der man alle Vögel an einem Standort zählt. Dies meldet man dann online, per Telefon oder postalisch über einen Meldebogen an den NABU. Und mit etwas Glück kann man auch noch etwas gewinnen. Aber der Reihe nach...

Experiment PILZZUCHT im Garten: Braunkappen auf Stroh (Teil 1)

© JaStr / Pixabay.com
Pilze aller Art sind ein fester Bestandteil auf unserem Speisezettel. Die Freude beim Suchen - und vor allem beim Finden! - gehört natürlich auch dazu. Aber zu einer Pilzpfanne aus gekauften Champignons oder Pfifferlingen würde ich auch niemals nein sagen. Schon lange beschäftigen wir uns mit dem Gedanken, auch einmal eine Pilzzucht im Garten zu versuchen. Dieses Jahr soll es nun so weit sein. Kommt mit auf unser "Experiment Pilzzucht".

Löwenzahnhonig selbst machen

Streicht ihr morgens auch gerne was Süßes auf's Brot? Also, ich schon, und deshalb freue ich mich jetzt schon auf meine Beeren-Ernte, um mein Marmeladen-Regal wieder aufzufüllen. Auch Honig steht auf meinem Speiseplan - aber Löwenzahnhonig mache ich dieses Jahr zum ersten Mal.

Eigentlich ist es auch gar kein Honig, sondern ein Sirup. Da dieser aber in Farbe und Geschmack normalem Bienenhonig sehr ähnelt, wird er eben oft einfach auch als Honig bezeichnet. Außerdem werden dafür nur die gelben Blütenblätter verwendet, weswegen es korrektweise eigentlich sogar Löwenzahnblüten-Honig heißen müsste - aber bleiben wir bei der Kurzversion... Für Veganer ist Löwenzahnhonig überdies ein toller Honig-Ersatz - und sowohl günstig als auch kinderleicht herzustellen noch dazu!

Apfel 'Rote Sternrenette'

Alte Apfelsorten im Portrait

Rote Sternrenette
Die Rote Sternrenette ist eine alte Kulturapfel-Sorte, die vermutlich vor etwa 200 Jahren in der Gegend um Maastricht entstanden ist.

Die Sorte gilt als ausgezeichneter Wirtschafts- und Tafelapfel, der auf keiner Streuobstwiese fehlen sollte und der auch von Menschen genossen werden kann, die auf Äpfel empfindlich reagieren.



Vogel-Futterhaus aus Getränkekarton

Ein Vogelfutterhaus zu bauen ist dir zu aufwändig und eins zu kaufen zu teuer?

Ab sofort gibt es keine Ausreden mehr, denn diese Futterstelle für Gartenvögel - hergestellt aus einem leeren Getränkekarton - ist in 5 Minuten gebaut, kostet gar nichts und sieht auch noch witzig aus! Wie es genau gemacht wird und was du dazu brauchst, findest du in folgender Aufstellung.


Ohrkneifer-Versteck selbst basteln - so geht's!

Ohrwurm

© francoK35 / Pixabay.com

Ohrkneifer - auch Ohrwürmer genannt - sind eine der besten Helfer im Garten. Denn diese Tierchen (die eigentlich ja gar keine Würmer sind, sondern Fluginsekten - und uns überdies auch nicht in die Ohren kneifen) verspeisen zuverlässig Schädlinge wie Blattläuse oder Schildläuse. Sie sind durchaus in der Lage, unter geeigneten Bedingungen einen ganzen Baum binnen weniger Tage von Blattläusen zu befreien.

Zeit also, sich diese kleinen Mitarbeiter in den Garten zu holen!

Ein Insektenhotel im Garten - warum?

Insektenhotel im Garten - warum?
Immer  öfter zieren sogenannte Insektenhotels die Kleingärten. Dabei handelt es sich um nichts anderes als Nisthilfen für wildlebende Insekten wie zum Beispiel Wildbienen. Doch viele Menschen schrecken  davor zurück, diese Nisthilfen aufzuhängen - aus Unwissenheit oder Angst, sich "Ungeziefer" in den Garten zu locken oder auch aus Furcht, von Wildbienen gestochen zu werden. Dabei sind es sehr friedliche und fleissige Nützlinge, denen wir mit einem Insektenhotel ein Heim anbieten.

Allerdings ist nicht jedes Insektenhotel, das es im Handel zu kaufen gibt, wirklich gut. Oft sind Füllungen darin enthalten, die Bienen so gar nichts nützen. Worauf Ihr achten solltet und welche Insektenhotels ihr getrost im Regal stehen lassen könnt, lest ihr hier!

Die Stunde der Wintervögel

Rotkehlchen im Korkenzieher-Hasel
Kennt ihr eigentlich die Aktion "Stunde der Wintervögel"?

Jedes Jahr werden im Winter Naturfreunde aufgerufen, an einem Tag im Januar (in 2017: vom 6. bis 8. Januar) 1 Stunde lang die Vögel zu beobachten und zu zählen, anschließend trägt man seine Ergebnisse in ein Onlineformular ein. Die Daten aller Vogelbeobachter deutschlandweit werden nach Erhebungsende ausgewertet.


weiter zurück Startseite