Sauerkraut selbst machen - so geht's!

Zahlreiche Weißkohl-Köpfe in unserem Gemüsebeet wurden gleichzeitig erntereif. Was machen mit so viel Weißkraut?

Wir haben uns für selbstgemachtes Sauerkraut entschieden!

Glücklicherweise sind wir in Besitz von 2 Sauerkrauttöpfen. Einen haben wir bei einer Wohnungsauflösung einer Verwandten ergattert, der andere fiel uns auf dem Flohmarkt quasi vor die Füße ;-)

Kartoffelernte aus dem Kartoffelturm

Ich hatte euch ja von meinem Experiment, dem Kartoffelturm, berichtet. Es ging darum, Kartoffeln möglichst platzsparend und dennoch effektiv anzubauen.

Nun, Ende August war es so weit:

Das Kartoffelkraut war welk geworden und damit war der Startschuss für die Ernte gefallen. Hat es sich gelohnt?


Rote Bete - Tipps zur Ernte, Lagerung und Zubereitung

http://www.amazon.de/gp/product/B00NHM1PR0/ref=as_li_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=19454&creativeASIN=B00NHM1PR0&linkCode=as2&tag=campingchecke-21
Rote Bete: Die bunte Mischung 'Hula Hoop'
gibt es auch bei Amazon zu kaufen
Jetzt kann man schon die ersten Knollen Rote Bete ernten. Faustgroße Knollen sind Mitte August keine Seltenheit - wer mag, kann die roten Erdknollen auch noch länger stehen lassen. Aber spätestens, wenn sich Ansätze eines Blütenschosses blicken lassen gilt: Abernten, sonst wird die Knolle holzig.

Auf jeden Fall sollte die Ernte des frostempfindlichen Gemüses vor den ersten Minustemperaturen erfolgen.

Ich habe dieses Jahr eine bunte Mischung (Hula Hoop) ausgewählt, da gibt es neben der bekannten roten Sorte auch gelbe, rosa, weiße - jeweils mit interessanten Farbringelungen in der Knolle.

Ernterausch nach dem Urlaub - Welcome home

Eigentlich war alles gut geplant für die Urlaubszeit. Ein Gartensitter war gefunden - nur mit diesem rasanten Pflanzenwachstum hatte keiner von uns gerechnet...



Experiment Kartoffelturm - Kartoffeln platzsparend anbauen?



Kartoffeln machen Arbeit und brauchen im Garten viel Platz?

Das habe ich auch immer gedacht. Vor meinem geistigen Auge sah ich einen ganzen Kartoffelacker vor mir, der für mein anderes Gemüse keinen Platz mehr liess. Aber so ganz auf Kartoffeln im Garten verzichten?

Nein, das wollte ich  nun auch nicht.

Also musste eine andere Lösung her, wie ich auf kleinstem Raum Kartoffeln anbauen kann. Wenn schon nicht in die Breite gehen - warum dann nicht in die Höhe?

Eine Gartenidee, um Kartoffeln platzsparend anzubauen:

✘ der Kartoffelturm!

Tausend Gartenideen jetzt mit eigener de-Domain!

Thank You

Heute muss ich mich einmal ganz herzlich bedanken. Bei wem, lest ihr gleich.


Zunächst:

Zunächst freue ich mich, nun über mit anderen Bloggern und Bloglesern vernetzt zu sein.

Außerdem habe ich meine Blogspot-Domain tausend-gartenideen.blogspot.com, unter der der Blog anfangs lief, nun umgeändert in eine sogenannte Top-Level-Domain www.tausend-gartenideen.de.

Warum?


Waldmeister - lecker als Bowle und als Gelee!

Was man nicht so alles entdeckt, wenn der Frühling erwacht. In einer unscheinbaren Ecke, an einem Mauerstreifen unter einer Kletterhortensie, habe ich ein ganzes Feld Waldmeister gesichtet.

Noch ein paar Bilder...

Felsenbirne gelbe Tulpe Vergiss-mein-Nicht

Ach, ich kann es einfach nicht lassen.

Ich finde einfach jede Blume schön, und mein Finger zuckt unweigerlich, wenn ich mit dem Fotoapparat durch den Garten laufe, auf den Auslöser.

Verzeiht mir ;-)

Aber diese Bilder wollte ich euch nicht vorenthalten:

Die ersten Frühjahrsblüher entdeckt

Scharbockskraut, Krokus, Rosmarin


Wer bei Frühjahrsblühern immer nur an Tulpen und Osterglocken denkt, der sollte sich einmal in unserem Garten umschauen. Zwar lugen doch hier und da Krokusse hervor, flächendeckend hat sich dort aber das Scharbockskraut (Bild links) ausgebreitet.

Willkommen in der "Wilden 13"

Verwilderter Garten

Schaue ich  mir jetzt, ein halbes Jahr später, die ersten Bilder unseres Gartens an, muss ich zwangsweise lächeln: Dieses Dschungels haben wir uns allen Ernstes angenommen.

Der Garten war - milde ausgedrückt - stark verwildert, nein, eigentlich unterlag er bereits einer natürlichen Sukzession. Alle haben mit dem Kopf geschüttelt, als wir von unserem Vorhaben erzählten.

"Was tut ihr euch da an?", war eine Frage, die wir in diesen Tagen oft zu hören bekommen haben.

weiter Startseite